Mit Auftreten der Corona-Pandemie hat sich die Praxisorganisation und des Leistungsangebot verändert zu Gunsten einer Verschiebung zur Arbeitsmedizin.